SPD Bremerhaven

150 Jahre SPD Bremerhaven

 

Die SPD Bremerhaven feiert im Jahr 2016 sein 150 jähriges bestehen - unsere Aktivitäten dazu finden Sie hier: 150 Jahre SPD Bremerhaven unter Erzählcafe und Stadtrundgang.

 
 

01.12.2016 in Ortsverein von 5for-red

Dr. Claudia Schilling mit großer Mehrheit auf SPD-Parteitag gewählt

 

Die vom SPD Ortsverein Lehe-Nord für die im März 2017 neu zu besetzende Stadtratposition nominierte Dr. Claudia Schilling wurde am 29. November auf dem Unterbezirksparteitag mit großer Mehrheit von den Deligierten mit 82 Stimmen gewählt. Ihre Mitbewerberin Astrid Henriksen wurde von 15 Delegierten unterstützt, es gab vier Enthaltungen.

Wir gratulieren Claudia Schilling ganz herzlich und freuen uns über die kompetente Besetzung dieser so wichtigen Position für unsere Stadtgemeinde Bremerhaven.

#Bremerhaven #5forred

 
 

30.11.2016 in Stadtverordnetenfraktion von SPD Stadtverordnetenfraktion Bremerhaven

SPD-Fraktion begrüßt Rückkehr zu Tempo 30 in der Alten Bürger

 

SPD: Muster auch für andere Straßen

 

Die SPD-Stadtverordnetenfraktion begrüßt die Rückkehr zu Tempo 30 auf der Alten Bürger. „Wir waren von Anfang an davon überzeugt, dass es auch zum Wohl der Anwohner richtig und wichtig ist, dort die Geschwindigkeit zu begrenzen. Es ist gut, dass nun mit den vorliegenden Messergebnissen eine belastbare Grundlage geschaffen wurde, die den nachhaltigen Bestand der verkehrspolitischen Maßnahme sichert. Es war gut, dass sich Quartiersmeisterei, Anwohner und SPD bei diesem Thema gut vernetzt haben“, so Fraktionsvorsitzender Sönke Allers. Das verkehrliche Gesamtkonzept mit Fahrradbügeln, auf der Fahrbahn aufgebrachten Fahrrad-Piktogrammen und angepasster Ampelsteuerung habe sich bewährt.

 

Martina Kirschstein-Klingner, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin im Ausschuss für öffentliche Sicherheit, sagte, die SPD setze darauf, dass die Ergebnisse dazu führten, dass auch in den anderen Straßen wie beispielsweise in der Deichstraße (zwischen Ufer- und Fährstraße), Pestalozzistraße, Rheinstraße (zwischen Bismarck- und Friedrich-Ebert-Straße) und An der Mühle (zwischen Metzer Straße und Georgstraße) und Georg-Seebeck-Straße (zwischen Schiller- und Georgstraße) die seinerzeit aus rechtlichen Gründen zurückgenommenen Geschwindigkeitsreduzierungen wieder eingesetzt würden: „Wir haben damals begründet diese Straßen zu Tempo-30-Zonen gemacht – die Gründe sind nicht weggefallen. Unsere Erwartung ist, dass mit den in der Alten Bürger gemachten Erfahrungen die verkehrspolitischen Lenkungsmaßnahmen in den betreffenden Straßen wieder eingesetzt werden“, so die SPD-Politikerin.

 
 

30.11.2016 in Unterbezirk

Dr. Claudia Schilling von den Delegierten gewählt.

 

Dr. Claudia Schilling wurde vom Parteitag der Bremerhavener SPD als Kandidatin für die Wahl der Stadträtin für die Bereiche Arbeit, Soziales, Seniorinnen und Senioren, Migrantinnen und Migranten sowie Jugend, Familie und Frauen gewählt worden.

Schilling erhielt 82 Stimmen, ihre Mitbewerberin Astrid Henriksen wurde von 15 Delegierten unterstützt, es gab vier Enthaltungen. Zu den ersten Gratulanten gehörte der Bremerhavener SPD-Vorsitzende, Senator Martin Günthner. (as)

 
 

21.11.2016 in Unterbezirk

Uwe Schmidt kandidiert für die SPD im Bundestagswahlkreis 55

 

Der 50-jährige Bremerhavener Bürgerschaftsabgeordnete, Uwe Schmidt, setzte sich bei der Wahlkreisdelegiertenkonferenz am 19.11. im Bremer KWADRAT gegen den 37-jährigen Burglesumer Ortsamtsleiter Florian Boehlke durch: Schmidt erhielt 69 Stimmen, für Boehlke votierten 18 Delegierte.

Zu den ersten Gratulanten gehörten nebem dem Bremerhavener SPD-Vorsitzenden, Senator Martin Günthner, auch Mitbewerber Florian Boehlke. Schmidt bekräftigte, er wolle einen Wahlkampf führen, bei dem die arbeitenden Menschen im Mittelpunkt stehen: Ein Schwerpunkt werde dabei sein, die Menschen wieder für die SPD zu gewinnen, die sich bei den vergangenen Wahlen von der Sozialdemokratie abgewandt hatten oder nicht zur Wahl gegangen waren.

"Ich sehe unseren Wahlkreis aus dem Bremer Westen, Bremen-Nord und Bremerhaven als geschlossen und schlagkräftig, um einen erfolgreichen Wahlkampf zu führen mit dem Ziel, dass der Wahlkreis wieder mit einem SPD-Direktmandat gewonnen wird", so Schmidt nach seiner Wahl. Florian Boehlke sicherte Schmidt die volle Unterstützung zu: Beide beschrieben die zurückliegenden Wochen parteiinterner Vorstellungsrunden als fair und konstruktiv, entsprechend gelte es nun, einen Wahlkampf zu führen, bei dem die gesamte SPD zusammen kämpfe.

Der bisherige Bundestagsabgeordnete Uwe Beckmeyer hatte im Sommer erklärt, bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr nicht erneut zu kandidieren. Beckmeyer war seit 2002 direkt gewählter Abgeordneter im Wahlkreis.

 
 

14.11.2016 in Unterbezirk

Bremerhavener SPD trauert um Karsten Behrenwald - Vollblut-Gewerkschaftler und Politiker mit Herz und Seele

 
Karsten Behrenwald

Mit großer Bestürzung hat die Bremerhavener SPD die Nachricht vom plötzlichen und unerwarteten Tod des SPD-Stadtverordneten Karsten Behrenwald aufgenommen. Behrenwald, der auch stellvertretender Vorsitzender der SPD-Stadtverordnetenfraktion war, verstarb am Morgen des 14. November im Alter von 56 Jahren. Der Bremerhavener SPD-Vorsitzende, Senator Martin Günthner, und SPD-Fraktionsvorsitzender Sönke Allers würdigten Behrenwald als leidenschaftlichen Politiker, der sich stets mit Herz und Kopf für seine Wahlheimatstadt Bremerhaven engagiert habe: „Wir verlieren mit ihm einen überzeugten Sozialpolitiker und einen Kämpfer, der mit Leib und Seele Gewerkschaftler war. Einen Freund, den wir als Mensch schmerzlich vermissen und dessen Rat uns fehlen wird.“

Karsten Behrenwald trat 2001 in die SPD ein. Geboren in Greifswald war der 56-jährige zuletzt 1. Bevollmächtigter und Geschäftsführer der IG Metall Bremerhaven, Ende 2015 gab er nach 13 Jahren an der Spitze den ehrenamtlichen Bremerhavener DGB-Vorsitz ab. Seit 2007 war Karsten Behrenwald Stadtverordneter der SPD, zuletzt stand er mit Sönke Allers und Martina Kirschstein-Klingner an der Spitze der SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung. Für die SPD engagierte sich Behrenwald zuletzt im Finanz- und Wirtschaftsausschuss und war im Ausschuss für Schule und Kultur sowie im Ausschuss für Arbeit, Soziales, Seniorinnen und Senioren, Migrantinnen und Migranten und Menschen mit Behinderung Sprecher der SPD-Fraktion.

Martin Günthner und Sönke Allers: „Karsten Behrenwald war ein zuverlässiger Mensch und ein guter Freund. Wir sind ihm dankbar für seinen Einsatz, wir werden ihn vermissen. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Frau, der wir viel Kraft, Mut und Zuversicht wünschen.“

 
 

Counter

Besucher:2530644
Heute:20
Online:2
 

Uwe Beckmeyer, MdB

 

SPD Bremerhaven 2.0


erst wenn Sie hier darauf klicken entsteht eine Verbindung zu Facebook


width=


 

Kalenderblock-Block-Heute

Aktuelle Termine

05.12.2016, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr Aufsichtsrat BVV/VGB

06.12.2016, 00:00 Uhr - 00:00 Uhr Ausschuss für Schule und Kultur

07.12.2016, 00:00 Uhr - 18:00 Uhr Aufsichtsrat Stäwog

Alle Termine

 

Roter Stadtrundgang

 

Bitte eintreten