Beschlüsse und Resolution des Unterbezirksparteitages der SPD

Veröffentlicht am 17.03.2017 in Unterbezirk

UB-Parteitag 14. März 2017. (Foto: JUSOS Bremerhaven)Die Delegierten des SPD Unterbezirksparteitages fassen verschiedene Beschlüsse und verabschiedeten eine Resolution zur öffentlichen Diskussion um das Bremische Personalvertretungsgesetz - "Abbau von Mitbestimmungsrechten ist mit der Sozialdemokratie in Bremen und Bremerhaven nicht zu machen!".

Im Mittelpunkt der Diskussion der Genossinnen und Genossen auf dem Unterbezirksparteitag spielte der Antrag "Finanzbeziehungen zwischen Bremerhaven un dem Land Bremen" der von einer Arbeitsgruppe des UB-Vorstandes vorgelegte wurde.

Die weiteren Anträge befassten sich mit der "Magistratsreform", der "Sicherstellung der privaten Altersvorsorge", einem "Eigenen Kontingent für Bremerhavener Refendarinnen nund Refendare und Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger", sowie der "Direktvergabe vor Eigenwirtschaftslichkeit im ÖPNV". Alle Anträge wurden von Delegiert/innen beschlossen.

Die beschlossenen Anträge finden Sie hier: beschlossene Anträge UB-Parteitag 14.03.2017.

Bild: UB-Parteitag 14. März 2017. (Foto: JUSOS Bremerhaven)

 
 

Uwe Schmidt

Kalenderblock

Aktuelle Termine

24.05.2018, 19:00 Uhr AG SelbstAktiv
Öffentliche Vorstandssitzung

25.05.2018, 19:00 Uhr Hafen. Arbeit. Zukunft!
Wir wollen gemeinsam Zukunft machen. Die SPD im Land Bremen startet mit der Arbeit an ihrem Zukunftsprogramm & …

29.05.2018, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Ausschuss für Arbeit, Soziales, Senioren/innen, Migranten/innen, Menschen mit Behinderung

Alle Termine

erst wenn Sie hier darauf klicken entsteht eine Verbindung zu Facebook


width=

Roter Stadtrundgang

Counter

Besucher:2530649
Heute:141
Online:4