Neuwahl der Arbeitsgemeinschaft „Selbst aktiv“ im Unterbezirk Bremerhaven

Veröffentlicht am 24.03.2017 in Arbeitsgemeinschaften
Uwe Parpart wurde erneut zum Vorsitzenden gewählt

Die Arbeitsgemeinschaft „Selbst aktiv – Netzwerk behinderter Menschen in der SPD“ versteht sich als behindertenpolitischer Teil der SPD und arbeitet schon seit zwei Jahren in vielen Bezirken und Unterbezirken bundesweit.
 
Am 16.03.2017 fand mehr als zwei Jahr nach der Gründung die Wahlversammlung statt. In der AG „Selbst Aktiv“ arbeiten Mitglieder und nicht Mitglieder der SPD mit, die sich vorwiegend als politische Lobby für Behindertenpolitik innerhalb der SPD verstehen.
 
„Eine solidarische Bürgergesellschaft zeichnet sich dadurch aus, dass sie Menschen mit Behinderungen Chancengleichheit und die gleichberechtigte Teilhabe ermöglicht.“ Dieser Programmsatz aus dem Hamburger Programm der SPD steht zentral für die Zielsetzung dieser neuen Arbeitsgemeinschaft. Emanzipation, soziale Teilhabe und soziale Sicherung sind die drei Säulen der praktischen Sozialpolitik der SPD.
 
Um soziale Teilhabe geht es auch bei der Arbeit der Arbeitsgruppe „Selbst aktiv“ innerhalb des SPD-Unterbezirks Bremerhaven. Inhaltlicher Schwerpunkt der Sitzung die Vorstellung des Projektes „Kultur Haven“ der Le-benshilfe Bremerhaven durch Frau Martina Löwner.
 
Rolf Flathmann (stellvertr. Bundesvorsitzender der Lebenshilfe) stellte das neue Bundesteil-habesetz (BTHG) vor und betonte die notwendige Novellierung durch eine neue Bundesre-gierung. Die AG beschloss daraufhin einen umfangreichen Antrag zu dieser Thematik der zum Programmparteitag der Bundes SPD weitergeleitet werden soll.
 
Vor den Neuwahlen wurde der umfangreiche Rechenschaftsbericht der AG aufgerufen aus dem die Schwerpunkte der erfolgreichen Arbeit hervorgehen.
 
„Die AG „Selbst Aktiv“ ist die einzige politische Kraft in Bremerhaven, die, die Belange behinderter Menschen über die SPD in die Kommunalpolitik einbringt“ so der Vorsitzende Uwe Parpart.
 
Zum Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft wurde Uwe Parpart wiedergewählt, zur stellvertretenden Vorsitzenden wurden Petra Jäschke, Susanne Ruser und Martina Löwner gewählt. Heima Schwarz-Grothe stellte sich als Schriftführerin zur Verfügung.
 
Alexander Jung, Harald Metzdorf, Silvana Nowacki, und Marcel Wölk  arbeiten als Beisitzer im Vorstand von „Selbst Aktiv“ mit.
 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Kalenderblock

Aktuelle Termine

25.04.2017, 18:00 Uhr Mitgliederversammlung: SPD Brennpunkt – Einbruch
SPD Brennpunkt: Gute Statistiken und trotzdem Angst vor dem nächsten Einbruch!  

27.04.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung
Der Arbeitskreis Junge SPD trifft sich vorab um 17.00 Uhr am gleichen Ort.

11.05.2017, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Europa Dialog mit Joachim Schuster
In welchem Europa wollen wir leben? Welche Rolle kann oder soll  Europa in dieser Welt voller Umbrüche überneh …

Alle Termine

erst wenn Sie hier darauf klicken entsteht eine Verbindung zu Facebook


width=

Roter Stadtrundgang

Counter

Besucher:2530649
Heute:91
Online:5

Uwe Beckmeyer, MdB