14.12.2019 in Unterbezirk

Ausbildungsverträge: Rückgang ist besorgniserregend

 

Brünjes: „Große Unternehmen stehen in der Pflicht“

 

Bremerhaven, 13. Dezember 2019. Die jüngsten Zahlen zum Bremer Ausbildungsmarkt liefern ein besorgniserregendes Lagebild: Erneut ist die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge zurückgegangen, und zwar um 1,4 Prozent. Für die Bremerhavener Bürgerschaftsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der Seestadt-SPD, Janina Brünjes, eine in doppelter Weise nicht hinnehmbare Situation: „Das ist fatal für die jungen Menschen, die ohne Ausbildungsoption bleiben. Aber auch mit Blick auf den schon bestehenden und sich weiter verschärfenden Fachkräftemangel.“

 

Janina_2019

Auch in diesem Jahr sei es nicht gelungen, den Sinkflug bei den Ausbildungsverträgen zu stoppen. Eine Entwicklung, die nicht auf fehlendes Interesse junger Menschen zurückzuführen ist, kommen doch auf hundert Ausbildungsinteressierte im Land Bremen grade einmal 72 Lehrstellen. „Einziger Lichtblick sind in dieser Situation die kleinen und mittleren Unternehmen, die mit ihrem forcierten Ausbildungs-Engagement tragende Säule sind“, so die SPD-Politikerin. Es sei ein Armutszeugnis, dass viele große Betriebe nicht oder nur unzureichend ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nachkämen: „Ich fordere mit Nachdruck mehr Anstrengungen bei den großen Unternehmen – dort gibt es im Gegensatz zu Kleinbetrieben viel mehr zeitliche, personelle und materielle Kapazitäten, sich einer Ausbildungsverantwortung zu stellen: Aber einige machen es sich da sehr einfach und halten sich zurück – so werden wir den Fachkräftemangel nicht be-heben“, so Brünjes.

Die SPD-Politikerin bringt eine Ausbildungsumlage für große Unternehmen ins Spiel, damit könnten die kleinen und mittleren Betriebe in ihren Anstrengungen bei der Ausbildung gestärkt werden.

 

13.12.2019 in Ortsverein

Wulsdorfer Adventsgespräche wieder voller Erfolg

 

Bei guter Laune trafen sich heute einige Wulsdorfer Genosseninnen und Genossen zum Punch, um das Wochenende gemütlich einzuleiten. Die Einladung zum Adventsgespräch wurde auf dem Wulsdorfer Wochenmarkt gut angenommen. 

Vielen Dank an den Ortsverein sowie vor allem an Ursula und Bernd Felis, die das Ganze heute möglich gemacht haben!

 

10.12.2019 in Ortsverein von Allforred

SPD Lehe-Nord feiert Weihnachtsfeier mit Jubilarehrung

 

In gemütlicher Atmosphäre haben wir am Samstag unsere traditionelle Weihnachtsfeier abgehalten. In zwei schönen Stunden am Samstagnachmittag, bei musikalischer Begleitung und einem leckeren Stück Kuchen, konnte der Ortsverein viele Jubilare für bis zu 50 Jahre Mitgliedschaft in der Partei ehren. 

Nach einer kurzen Ansprache unseres Vorsitzenden wurde gemeinsam gesungen, Kaffee und Kuchen genossen und ein sich fröhlich ausgetauscht. Anschließend wurden die anwesenden Jubilare von Bremerhavens Unterbezirksvorsitzendem Martin Günthner für ihre Verdienste in der Partei geehrt. Als besonderes Highlight durfte die jüngste Anwesende eine erheiternde Weihnachtsgeschichte vortragen. 

Sergej Strelow, Vorsitzender in Lehe-Nord, kommentiert: Die Weihnachtsfeier ist immer ein schöner Jahresabschluss für die Arbeit im Ortsverein. Es ist immer wieder schön, auch mal in anderer Atmosphäre zusammenzufinden. So wichtig inhatliche Arbeit und die thematische Verbesserung im Stadtteil auch ist, so wichtig ist auch das gesellige Beisammensein und der gemeinsame Austausch. Es ist beeindruckend, wie lange die Genossinnen und Genossen sich schon in der Partei engagieren - aus der Vergangenheit kann man viel für die Zukunft lernen. 

 

08.12.2019 in Arbeitsgemeinschaften

Czak: ASF Bremerhaven sammelt wieder erfolgreich Lebensmittel für die Tafel

 

 

Die ASF Bremerhaven hat – wie obligatorisch am ersten Samstag im Dezember – ihre Sammelaktion für die Bremerhavener Tafel vor dem Edeka Rewerski in der Elbestraße durchgeführt. Auch in diesem Jahr war die Spendenbereitschaft enorm. Es konnten insgesamt 24 prall gefüllte Kisten an die Tafel übergeben werden. „Wir bekamen sogar einen ganzen Einkaufswagen vollgepackt mit Lebensmitteln von einer Person hingestellt!“ zeigt sich Vorsitzende Sabrina Czak erstaunt. „Wir hoffen damit dazu beigetragen zu haben, dass Familien in der Weihnachtszeit einen gefüllten Teller haben und auch mal etwas außerhalb der Reihe – wie Honig oder Süßes – ausgegeben werden kann. Aufgrund der erneuten tollen Resonanz werden wir an dieser Tradition auch in Zukunft festhalten!“

 

07.12.2019 in Überregional von Allforred

Bericht vom Bundesparteitag

 

Elias Tsartilidis, Bremerhavener Bundesparteitagsdelegierter, berichtet aus Berlin:

Drei Tage im Zeichen des Aufbruchs "In die neue Zeit" - der Bundesparteitag in Berlin gibt Signale und zeigt eine diskussionsfreudige und moderne SPD. 

Die Bremer Delegation ist mittendrin und für Bremerhaven auch Elias Tsartilidis. 

Die Wahl des neuen Führungsduos Esken und Walter-Borjans fand am Freitag statt. Ebenfalls wählten wir die stellvertretenden Parteivorsitzenden, darunter auch Kevin Kühnert, der die Delegierten mit einer fulminanten und leidenschaftlichen Rede überzeugte. 
Der Parteitag setzt auf die Themen, die die Menschen beschäftigen und bietet Lösungen an: Wohnungsbau, Bildung, gute Arbeit und Frieden. 

Das Antragsbuch und den Livestream findet ihr hier:

https://indieneuezeit.spd.de/home/