SPD Surheide besucht Reitclub Bremerhaven

Veröffentlicht am 14.10.2020 in Ortsverein

Das Leben ist ein Ponyhof 

Hiervon haben sich im Oktober die Vertreter des Ortsvereins Surheide, Andreas Feddern und Wolfgang Jägers sowie Janina Brünjes für den UB-Vorstand, überzeugen können.


Bei dem vor-Ort-Termin mit dem Reitclub Bremerhaven konnten sie sich mit den Vorstandsmitgliedern Montgomery Scheffczyk, Joachim Falke und Regina Falke über die Arbeit des Vereins austauschen. Das Interesse am Reitunterricht liegt nach wie vor insbesondere bei Mädchen und Kindern im Trend. Daher nimmt die Nachwuchsförderung und das behutsame Heranführen an die Arbeit mit den Pferden einen großen Stellenwert ein. Es wurden Angebote für Interessierte geschaffen, um die Tiere erst einmal kennenzulernen. Hierzu zählen das Angebot „Ponyführen“ sowie die Buchung von Kindergeburtstagen im Stall. Darüber hinaus engagieren sich die Jugendlichen in einer Gruppe, um die Reitanlage und das Vereinsgelände auf Vordermann zu halten. Die Begehung des Geländes war ebenfalls ein Teil des Besuchs. So gibt es vor Ort viele Weiden und Wiesen, einen Springplatz, einen Dressurplatz und einen großen Paddock. Präsentiert wurden auch die großen Stallanlagen mit den Pferdeboxen, die mit der Zeit zum Wohle, insbesondere der großen Tiere, immer größer werden. Ein großes Projekt für die Zukunft ist in diesem Zusammenhang der sich bereits in Arbeit befindende Bau eines Offenstalls. Der Verein möchte damit den Aufenthalt als Gruppe mehrerer Pferde fördern und den Tieren durch das Offenstall-Konzept selbst die Entscheidung überlassen, ob sie sich unter freiem Himmel oder im Stall aufhalten möchten.


Die Herausforderungen der nächsten Jahre werden für den Reitclub sein, weiterhin geeignete und kinderliebe Pferde ruhigen Gemütes für die Reitschüler vorzuhalten. Darüber hinaus würden Verbesserungen im Bereich des Außengeländes für eine höherer Attraktivität beim Sport unter freiem Himmel sorgen.

Die SPD bedankt sich für die tolle Führung und freut sich auf ein Wiedersehen!