Stadtfeuerwehrverband Bremerhaven verstärkt Vorstand und plant Projekte für 2021

Veröffentlicht am 24.06.2021 in Vermischtes

In der Jahreshauptversammlung des Stadtfeuerwehrverbands Bremerhaven haben die Dele- gierten der Berufsfeuerwehr und die drei Bremerhavener Freiwilligen Feuerwehren neue Mit- glieder in den Vorstand gewählt.


Martin Pölker ist neuer Schriftwart des Verbandes, Steuerberater Sergej Strelow verstärkt als Kassenwart das Vorstandsteam. Der nun komplettierte Vorstand unter dem 1. Vorsitzenden Malte Hoheisel, plant zahlreiche Aktivitäten im Jahr 2021. Neben der Vertretung von über 500 Feuerwehrleuten in Bremerhaven, insbesondere gegenüber der Politik, sammelt der Verband auch Spenden von Fördermitgliedern und aus der Gesellschaft. Hiermit ist die Verbesserung der Netzwerkarbeit, die Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehren und der Jugendfeuerwehren geplant. Auch werden viele Freizeitaktivitäten der jugendlichen Mitglieder unterstützt, damit unabhängig von der finanziellen Situation des Elternhauses keine Ausgrenzung erfolgt.
Für die Angehörigen der Berufsfeuerwehr Bremerhaven setzt sich der Verband zunächst für eine bessere Einstiegsbesoldung ein. Für Berufsanfänger ist eine Besoldung knapp über dem Mindestlohn nur noch wenig attraktiv. Dieses auch vor dem Hintergrund der zusätzlichen Qua- lifikation der Feuerwehrangehörigen zum Berufsbild als Notfallsanitäter:in.
Hier ist die Politik gefragt, zügig für Abhilfe zu sorgen.

 
 

Homepage Allforred

Suchen