08.03.2020 in Vermischtes von Allforred

Ausstellungsempfehlung zum Weltfrauentag

 

Sonderausstellung über Marie Juchacz im Deutschen Auswandererhaus
 

Passend zum heutigen Weltfrauentag möchten wir heute die Sonderaustellung zum 100-jährigen Jubiläum der AWO Bremerhaven empfehlen. In dieser wird die AWO-Gründerin Marie Juchacz vorgestellt. Mit vielen Erinnerungsstücken aus der damaligen Zeit wird die bewegte Geschichte der Genossin dargestellt. 

Marie Juchacz war die erste Frau die im Bundestag geredet hat und musste in der Zeit des Nationalsozialismus bis in die USA fliehen. Heute ist Frau Juchacz weitgehend unbekannt, die Ausstellung soll an den frühen Kampf für die Gleichberechtigung der Frau erinnern und die Geschichte der Emanzipation am Beispiel dieser Kämpferin hochhalten. Die Ausstellung kann noch bis zum 31.07.2020 im Auswandererhaus besucht werden.

Allen Frauen einen schönen Weltfrauentag!

 

29.12.2019 in Vermischtes von SPD-Abgeordnetengemeinschaft Bremerhaven

Aufruf zum freiwilligen Verzicht auf Böllerei

 

Janina Brünjes, tierschutzpolitische Sprecherin der SPD in der Bremischen Bürgerschaft und stellvertretende Vorsitzende der SPD Bremerhaven, fordert die Bürgerinnen und Bürger in Bremerhaven auf, beim alljährlichen Böllern die Orte zu meiden, an denen in der Stadt viele Tiere leben:

Insbesondere am Zoo am Meer hoffe ich, dass in diesem Jahr viele Menschen die Bedürfnisse der Eisbärbabys berücksichtigen und einen gewissen Abstand zum Zoo wahren. Es wäre viel zu traurig, für diesen einen Tag das Leben der Tiere zu gefährden. Doch nicht nur hier leben viele Tiere. Auf dem Flyer links sind viele Orte, an denen Zurückhaltung wünschenswert ist, verzeichnet. Auch Ihr Nachbar freut sich für seinen Hund oder seine Katze, wenn Sie auch auf diese Rücksicht nehmen! 

Ich hoffe, dass wir viele Menschen mit dem Aufruf sensibilisieren können. Ich wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr! 

 

16.06.2019 in Vermischtes

Kranzniederlegung für gefallene Frauen und Kinder

 

Alljährlich lädt der Bürgerverein Geestemünde zur Kranzniederlegung und zum Gedenken am Mahnmal für gefallene Frauen und Kinder im zweiten Weltkrieg ein. Viele Bürgerinnen und Bürger nutzten auch in diesem Jahr die Gelegenheit, um an die vielen Opfer des Bombenangriffes 1944, zum Ende des zweiten Weltkrieges zu gedenken. Nach Reden von Bürgerverein, Kirche und der Stadt wurde noch zu Kaffee und Kuchen eingeladen, um gemeinsam Erinnerungen auszutauschen. Für die Stadt sprach Frau Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Lückert, von der SPD anwesend waren auch Gunda Böttger-Türk und Sabrina Czak, beide angehende Stadtverordnete sowie Janina Brünjes, stellvertretende Vorsitzende der SPD in Bremerhaven. 

Auf das nie wieder Krieg sei.

 

02.04.2018 in Vermischtes von Allforred

Frohe Ostern

 

Wir wünschen allen Genossinnen und Genossen, Gästen und Interessierten ein frohes Osterfest. 

Genießt die Zeit mir euren Liebsten. An diejenigen, die trotz Feiertagen arbeiten müssen, einen besonderen Dank für euren Einsatz!

Euer

Ortsverein Lehe-Nord

 

Foto: Anke Mickan

 

12.11.2015 in Vermischtes von ASF Bremerhaven

Unterschriftenaktion gegen Gewalt

 

Hiermit möchte die Bremerhavener ASF auf die Unterschriftenaktion von Terre des Femmes „Frühehen stoppen - Bildung statt Heirat!“ hinweisen. Darin wird die Bundesregierung aufgefordert, sich für ein Ende von Frühehen – in Deutschland und international – einzusetzen.

Nähere Informationen gibt es hier:

http://www.frauenrechte.de/online/index.php/themen-und-aktionen/gewalt-im-namen-der-ehre/schwerpunkt-fruehehen/unterschriftenaktion

Die Unterschriften werden im Mai 2016 an das Bundesjustizministerium sowie an das BMZ übergeben.