Vergil: Bremerhavener Jugend fordert Fahrpreisrevolution

Veröffentlicht am 02.12.2020 in Überregional

Die Jugendorganisation (Jusos) der SPD Bremerhaven hat stellvertretend für 400 Menschen eine Petition in den Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft eingereicht. 

Die Jusos fordern in der Petition ein Tagesticket für die Strecke Bremen - Bremerhaven - Bremen in Höhe von 10,-€. Aktuell werden auf dem genannten Streckenabschnitt für ein Tagesticket vom Verkehrsbetrieb Bremen Niedersachsen 23.50€ verlangt. In der Begründung der Petition weisen die Jusos daraufhin, dass in anderen Stadtstaaten der Preis deutlich unter 10,00€ liege und dass das VBN-Tagesticket im Vergleich zum Niedersachsenticket unverhältnismäßig teuer ist. Für weniger Geld komme man mit dem Niedersachsenticket z. B. von Göttingen nach Emden.

„Es ist unerklärbar, dass Bürger des Stadtstaates Bremen 23.50€ bezahlen müssen, damit sie Freunde und Familie besuchen können“, sagt der Vorsitzende der Jusos Fabian Vergil und erklärt weiter: „Das sich die Fahrpreise so entwickelt haben, zeigt, dass die Entwicklung der Bahnpreise des öffentlichen Nahverkehrs jahrelang ignoriert wurden. Jetzt muss es darum gehen, dass die Preise um über 50 % gesenkt werden. Das Thema ist sozial, stärkt das Miteinander, die Wirtschaft und ist aus ökologischen Punkten überfällig. Wir werden am Ball bleiben und das Thema bis zum Erfolg begleiten“.  Robert Hansen ergänzt: „Trotz der Pandemie haben wir viele unterstützende Stimmen sammeln können und hoffen, dass die Regierungskoalition das Thema ernst nimmt und schnell angeht. Wir haben in der Petition viele gute Argumente eingebracht, wieso die Preise reformiert gehören. Günstiger ÖPNV geht uns alle etwas an. Daher hat es uns gefreut, dass auch über die Parteigrenzen hinaus, die Grüne Jugend Bremerhaven und Nabu uns unterstützt haben.“

Die Petition fordert auch, dass die Tickets nicht nur für die Strecke Bremen - Bremerhaven verändert werden müssen, sondern in einem weiteren Schritt auch für das ganze VBN-Gebiet. 

Ein günstiges Familienticket soll dafür sorgen, dass touristische Orte wie z. B. das Klimahaus besser besucht werden können. Hierzu sagt Fabian Vergil: „Wir werden im gesamten VBN-Gebiet mit den SPD-Unterbezirken in Verbindung treten, damit wir zusammen eine Lösung entwickeln, denn die gesamte Region wird von einem günstigen Bahntarif profitieren“.

Die Jusos rufen zur Unterzeichnung der Petition auf. Diese ist unter https://petition.bremische-buergerschaft.de/index.php?n=petitionsliste unter dem Namen L 20/261 - Fahrpreis Schienennahverkehr Bremen-Bremerhaven zu finden.

 
 

Homepage Jusos Bremerhaven

Suchen